Verkabelung der Dioramenplatten

Die Dioramenplatten werden aus Gründen der Aufbaureihenfolge und der Tatsache, daß die montierten und bestückten Platten von unten nicht mehr erreichbar sind, zuvor gruppenweise verkabelt. Das nachfolgende Bild soll dies demonstrieren:

 

Die Dioramenplatten werden derzeit von drei Stromkreisen versorgt:

Für die Verkabelung habe ich Kabel mit jeweils 4 Adern in unterschiedlichen Längen gefertigt. So habe ich die Möglichkeit, jede Platte mit jeweils 2 Stromkreisen zu versorgen.

Wie die einzelnen Platten intern verkabelt sind, ist den Fotos in der Beschreibung zu entnehmen.

 

© 2000-2016 by Andreas Schulze -- Impressum -- letzte Änderung: 13.03.2016